Burgenklettersteig Manderscheid

Beschreibung

Der Burgenklettersteig in Manderscheid ist der beste, nicht alpine Klettersteig Deutschlands! Die Ferratatour hat einfach alles, was ein wirklich guter Klettersteig braucht - tolle Landschaft (schöne Stadt, meist am Bach, Vulkaneifel pur), geschichtliche Highlights (Ober- und Niederburg, alte Ritterpfade) und interessante, teilweise auch recht knackige Klettersteigpassagen. Bei dieser Ferrata quert man primär an den Felsen entlang, natürlich gibt es auch steile Vertikalpassagen - der Schlüssel zum Erfolg ist oft etwas tricky, man muss links und rechts nach guten Tritten für die Füße Ausschau halten. Sicher rinnt einem nach der geschafften, recht langen Klettersteigtour etwas der Schweiß von der Stirn oder es schlottern auf der 60-Meter-Burgenbrücke sogar ein wenig die Knie, aber man hat am Ende, beim sogenannten Kaisertempelchen, ein tolles Glücksgefühl und kann noch einmal den schönen Ausblick auf die Eifel-Landschaft und die zwei Burgen genießen.  Es gibt auch eine Wanderalternative, so dass auch Nichtkletterer auf ihre Kosten kommen.  

Die Tour wird als Gemeinschaftstour durchgeführt! Selbständiges Gehen im Klettersteig ist Voraussetzung!

Klettersteigausrüstung ist obligatorisch! Schwierigkeit C/D.  

Bei unpassenden Wetterverhältnissen wird die Tour um eine Woche verschoben.  

Teilnehmer: max. 10 Personen, plus Wanderer Anmeldung: ab sofort Organisation: Wolfgang Klan, Trainer C Bergwandern Tel: 0176 81732320 Mail:wolfgang.klan@alpenverein-pirmasens.de

© DAV/Marco Kost

Details

Termindetails
Sa. 08.06.2024
Leiter*in / Veranstalter*in

Anmeldung

Wolfgang Klan, Trainer C Bergwandern Tel: 0176 81732320 Mail:wolfgang.klan@alpenverein-pirmasens.de

Maximale Teilnehmeranzahl
10